Dank und Übergabe des Dienstes der Provinzvorgesetzten

Heuer im Frühjahr meldete sich der Herr im Leben der Vorgesetzten der Tschechischen Provinz, Sr. Petra Kučerová und damit auch für die ihr anvertraute Provinz zu Wort. Gesundheitliche Schwierigkeiten führten dazu, dass sie im August ihren Dienst niederlegte. Sr. Alena Jindrová als Generalvorgesetzte ernannte daher Sr. Olga Zelená mit 22. 10. 2022 für drei Jahre zur Vorgesetzten der Tschechischen Provinz.
Ein Treffen der Schwestern am 29. 10. 2022, bei dem alle tschechischen und zwei ausländische Kommunitäten vertreten waren, nutzten wir um Sr. Petra für ihren selbstlosen und großzügigen Dienst zu danken.
Gleichzeitig begrüßten wir Sr. Olga in ihrer neuen Aufgabe und die Schwestern, die ihr bei der Verwaltung der Provinz helfen werden. Bei dem Treffen zeigten sich die unterschiedlichen Talente der Schwestern aus verschiedenen Kommunitäten, ein Reichtum, den die Gemeinschaft in ihren einzelnen Schwestern hat. Es gab auch Raum für persönliche Begegnungen und um sich darüber auszutauschen, was sich in der Gemeinschaft tut.

 

 

„Die Wenigsten erkennen, was Gott ihnen tun würde, wenn sie sich ihm ganz überließen.“
(Hl. Ignatius von Loyola)